ALEXANDER PAULI
 Jahrgang: 1975

UPDATE, Ihr Lieben! Wir schreiben das Jahr 2016, es ist bald wieder Frühling...Herrlich! Und ich bin jetzt doch schon eine Weile bei dem Haufen hier dabei! Ich bin…: immernoch `nen fröhlichen Typen, der eigentlich für jeden Sch...paß zu haben ist! Um es sich mit mir zu verscherzen, dauert es allerdings eine Weile :)

„Contacter“ seit: 2008 „He`s fresh, he`s so fresh, exciting, lalalalala“....äh ja, mittlerweile eher frech als fresh ;-)

Lieblingssong: Finde die damals genannten Songs (s.u.)immernoch super, aktuell stehe ich zudem z.B. auf "Badaboum" von Hooverphonic, "Falling for you" von Teenage Mutants & Laura Welch, "Frühling" von Laith Al-Deen, oder "Come" von Jain. "Go" von The Chemical Brothers, oder "Fragile Tension" von Depeche Mode im Kris Menace Universe-Remix sind schon was älter, gehen aber immer!
2008 hatte ich geantwortet: „Enjoy the silence“ von Depeche Mode, „There`s never a forever thing“ von A-HA, „Stille“ von Laith-Al-Deen, „Rubicon“ von Braxe&Falke, „Are you afraid“ von Rooney, „Check the meaning“ von R.Ashcroft, und...... ;-)

Lieblingsfilm: "Avatar", "Forrest Gump",...
2008: „The Game“, in dem Michael Douglas denkt, er sei im falschen Film, das denke ich auch manchmal!!!

Lieblingsessen: Nach wie vor gilt: Ein schönes knuspriges Grillhähnchen, dann ist der Pauli zufrieden!

Lieblingsgetränk: Morio Muskat
Lieblings-Urlaubsziel: Ob Berge oder Meer, ich finde beides toll! Würde gern mal nach Neuseeland reisen.

Freizeit: Sport, vor allem Tennis und Fußball (wenn ich nicht grad mal wieder verletzt bin); Musik; Filme gucken; und und und...

Radio Contact: Last night a Dolphin saved my life!

Mein Web-Tipp: fupa.net

Allgemein:

Alexander ist ein Tausendsassa, der nach langer Ausfahrt nun endlich seinen Zielflughafen erreicht hat: Radio Contact Eupen! Geboren in Aachen und als Kind wohnhaft in Eynatten, ist er nach stolzen 28 Jahren wieder zu seinem Ursprungsort zurückgekehrt! Zwischenzeitlich hat er sein Herz in Heidelberg verloren (aber auch wiedergefunden), dort schloß er nach einem 8-semestrigen Germanistikstudium im zweiten Studiengang seine Hochschulausbildung zum Sport- und Erziehungswissenschaftler (M.A.) ab.

Er sammelte erste Moderationserfahrungen und spielte sich unter anderem am Nationaltheater Mannheim die Schauspielseele aus dem Leib! Ihnen kommt das Gesicht bekannt vor, obwohl der Typ im Radio arbeitet? Kann schon sein, dann haben Sie ihn vielleicht schonmal im TV gesehen, soll ab und zu schon mal vorkommen, dass er da rumflitzt ;-)
e Mail an Alexander:

KONTAKT-FORMULAR
Name:
E-Mail:
Nachricht:
Kontrolle: 
Bitte tippen Sie zur Kontrolle die angezeigten Zeichen ab.
 

 


nach oben zur Hauptseite

 
 

© by Cobel D AG - mediasign - image concept

 


|klick|


|klick|


|klick|


|klick|